Pflegeeinheiten im GIS

Für einige Objektarten (z. B. Bäume, Spielplätze) stehen besondere Datenblätter zur Verfügung mit denen spezifische Informationen erfasst und verarbeitet werden können (z. B. Baumschäden oder Spielgeräte). 

Das integrierte GIS unterstützt beliebige Hintergrundpläne als Basis für die Digitalisierung der Pflegeeinheiten.

VIA GRÜN passt sich an individuelle Arbeitsabläufe an. Die Datenblätter können bei Bedarf kundenspezifisch ergänzt und erweitert werden.

 

Während der Laufzeit der Anwendung ist es zudem möglich, dass die Objektarten vom Anwender bzw. dem Administrator bearbeitet bzw. ergänzt werden. Es gibt keine Begrenzung in der Anzahl der Objektarten, Pflegeeinheiten oder Hierarchie-Ebenen.

Das System skaliert sowohl für ganz kleine als auch sehr große Kommunen. VIA GRÜN ist grundsätzlich mehrplatz- und mehrbenutzerfähig.

Zurück